mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Däns Blog

06.04.1999: Dienstag, 06. April 1999, 18:53

HIIIIIIIIIL-FEEEEEEEE!!!!!!!

Zugegeben: Es ist eine witzige Idee. Irgendwer hat meine private Adresse in falsche Hände gegeben, und heute habe ich zum fünften Mal einen Brief vom "McDonald's Junior-Club" bekommen. Da ich den Witzbold im Dunstkreis der WISE GUYS vermute, möchte ich ihm die weitreichenden Folgen seiner heiteren Idee nicht vorenthalten:

Ich also heute runter an den Briefkasten, erkenne, daß ich Post habe, schaue nach und erstarre. Ein lustiger, farbiger Umschlag fällt mir entgegen. Vorne drauf dieser morbide "Ronald McDonald"-Clown, der so aussieht, als würde er nachts kleine Kinder mit Kettensägen traktieren und danach in die McFlurry-Maschine stecken.

Nach dem Motto "lieber Junior-Club als überhaupt keine Post" öffne ich den Brief und muß folgende Zeilen rezipieren:

"LIEBER DANIEL!

ALS MITGLIED IM JUNIOR-CLUB SOLLST DU ES ALS EINER DER ERSTEN ERFAHREN: WER 'NE JUNIOR-TÜTE WILL, BESTELLT AB JETZT 'N HAPPY MEAL(fettgedruckt, Anm.d.Red.)! - DAS IST DAS MOTTO, MIT DEM SICH DAS HAPPY MEAL BEI DIR VORSTELLEN UND DEN ABSCHIED VON DER JUNIOR-TÜTE LEICHTER MACHEN WILL".

Angstschweiß bricht aus, ich taumele. Mein ganzes Leben zieht wie ein Film an mir vorüber (ein lustiger Film übrigens, besonders die Szenen im Abspann, wo die gescheiterten Sequenzen mit Versprechern und elementaren Lebensfehlentscheidungen zusammengerafft werden. Muß man aber nicht unbedingt 'rein): Nie mehr Junior-Tüte??!!! Immerhin hatte ich zur Junior-Tüte ein inniges Verhältnis aufgebaut: In den letzten vier Briefen hatte ich jeweils einen Gutschein für eine Junior-Tüte inkl. einer tollen Überraschung erhalten. Aus Scham hatte ich diese jedoch nie eingelöst.

Und jetzt soll es zu spät dafür sein??? Immerhin bin ich dank meiner Clubmitgliedschaft einer der ersten, der's erfährt.

Als ich weiterlese, kommt die Erleichterung: Die Junior-Tüte bleibt, kostet kaum mehr als vorher, heißt aber jetzt "Happy Meal", weil (Zitat) "ES BEI MCDONALDS IN ANDEREN LÄNDERN DAS HAPPY MEAL SCHON LÄNGER GIBT." Von dieser Argumentation noch nicht völlig überzeugt, lese ich weiter und erfahre, daß ich jetzt auch in vielen anderen Ländern "DASSELBE BESTELLEN" kann "WIE ZU HAUSE AUCH!".

Wie wunder, wunderschön. Wenn dann auch noch der EURO da ist, kann ich z.B. bei McDonald's in London also nicht nur dasselbe bestellen wie zu Hause auch nicht, sondern ich kann dasselbe Nichtbestellte auch gleich mit demselben Geld nicht bezahlen wie zu Hause auch nicht! Vereinigtes Europa!

Was mir jetzt Kopfschmerzen bereitet, ist die Frage, ob meine vier Gutscheine, sollte ich sie aufbewahrt haben und jemals wiederfinden und mich trauen, sie einzulösen, ihre Gültigkeit behalten. Müßten sie doch eigentlich - zumindest in den neuen Bundesländern. Außerdem quält mich die Versuchung, den heute erhaltenen McFlurry-Eisgutschein einzulösen. Aber ich mag kein Softeis und außerdem steht meine Junior-Club-Mitgliedsnummer dick vorne drauf (# 0001257502). Ich habe so wahnsinnige Bedenken, ob mich vielleicht die charmanten Bedienungen auslachen könnten.



Laßt mich meine aufreibenden Erlebnisse von heute zwischenauswerten: Es schnürt mir immer noch die Kehle zu, wenn ich das psychopathische Grinsen dieses perversen Clowns auf dem Briefumschlag sehe. Aber das Gefühl, dem Junior-Club von McDonald's anzugehören, ist mir Lebenssinnstiftung und Geborgenheit zugleich. Und zu hören, daß die Junior-Tüte sterben mußte, damit das Happy Meal die Fastfoodler dieser Welt einander näher zusammenbringt, macht Hoffnung für uns alle.

Ich danke dem Wohltäter, der mich angemeldet hat und durch den ich mich endlich als Weltburger fühlen darf.

Amen.

Gruß

Dän

31.03.1999: Mittwoch, 31. März 1999, 2:15

Guten Morgen,

noch was: Meine e-mail-Adresse lautet (Javascript muss aktiviert sein, um diese -MAil-Adresse zu sehen) und nicht daen@....(einer der seltenen Fehler unseres Internet-Gurus Clemens).

....nur für den Fall, daß der Deutsche Goldfisch-Verband sich bei mir beschweren möchte.

Tschöö!

Dän

31.03.1999: Mittwoch, 31. März 1999, 2:12

Hallo Leute!

Erstens will ich, daß mein Foto wieder auf der Gästebuchseite neben dem vom Clemens prangt, und zweitens möchte ich allen Interessierten mitteilen, daß ich gerade unsere neue CD komplett fertig (!!!!!) "korrekturgehört" habe. Der Pressung im Werk steht jetzt endgültig nichts mehr im Wege - außer vielleicht, daß unser Produzent, Toningenieur und Gesamtkunstwerk Uwe "Uwwe!" Baltrusch heute nacht noch auf die Idee kommen könnte, das Master in sein kleines Goldfisch-Aquarium zu legen und beides anschließend in der Mikrowelle zu erhitzen. Dagegen spricht indes, daß ich bei meinem letzten Besuch in seiner Wohnung im Kölner Hinterland weder eines Zierfischbassins noch eines Mikrowellengerätes gewahr wurde. Das macht folgender Aussage daher fast amtlich:

DIE NEUE CD IST FERTIG!!

Leider bleibt es natürlich dabei, daß sie erst am 3.Mai von uns präsentiert wird und nicht vor dem 7.Mai zu haben ist.

Aber diese Tatsache ist doch weit weniger beunruhigend als die Vorstellung, daß Uwes Goldfisch (der auf den Namen "Studio-Willy" hören würde, wäre er nicht ständig unter Wasser) samt unserer Master-CD in kalkigem Brühler Wasser einen jämmerlichen Siedetod erleiden hätte müssen.



So, jetzt ist es spät genug, den Sandmännchen-Service anzurufen.

Gute Nacht!

Dän

19.03.1999: Freitag, 19. März 1999, 2:6

Hallo liebe Surfer,

wenn man hier auf unserer "aktuell"-Seite länger als eine Woche nichts hingeschrieben hat, fliegt das Bild automatisch von der Seite. Und weil ich dieses Schicksal, das Sari, Clemens und Ferenc ja bereits ereilte, nicht zu teilen gedenke, melde ich mich gerade noch mal kurz. Der Nordtour-Bericht steht immer noch aus - kommt, sobald ich wieder alleine bin. Clemens kommt hoffentlich am Sonntag unverschüttet vom Bergeschinden zurück, für die neue CD müssen nur noch ZWEI Lieder abgemischt werden, nächste Woche sind wir in der Tommy-Engel-Show zu Gast (und singen mit ihm den "Sauna-Boy"), treffen Donnerstag, Freitag und Montag das Klassikensemble "Harmoniemusik" aus London, lassen uns am Freitag ein zweites Mal für das Booklet fotografieren und "vollenden" (hoffentlich) die Gästeliste für die CD-Präsentation. Ansonsten haben wir absolut nichts zu tun.

Bis die Tage

Dän

12.03.1999: Freitag, 12. März 1999, 13:37

Hallo zusammen!

Hier kommt die definitiv LETZTE Korrektur, was das Erscheinungsdatum unserer CD betrifft: Die Präsentationsfeier wird AUF JEDEN FALL in der Woche ab Montag, dem 3.Mai (1999...) stattfinden. Ich sag' jetzt lieber noch nicht, wo diese Premiere über die Bühne geht. Eine Woche bis 10 Tage später, also allerspätestens Mitte Mai, ist die neue Scheibe dann in den Läden erhältlich bzw. "bestellbar".



Ich möchte bald noch einen Bericht über unsere Nordtour hier reinschreiben; das wird aber heute knapp, weil ich meine gesamte Wohnung aufräumen muß. Jawohl, muß. Es gibt im Leben manchmal Zwangssituationen, welchen zu entgehen ein Ding der Unmöglichkeit ist.



Ach so, noch mal ein Nachtrag zu einem Gästebuchhinweis, wir sollten nicht so auf dem Ferenc 'rumhacken, weil das manchmal komisch 'rüberkäme: Das ist selbstverständlich ein Element der Bühnenshow, mithilfe dessen Ferenc regelmäßig zum Publikumsliebling avanciert (gerade jetzt wieder im Norden). Ihr solltet mal die Verhältnisse hinter den Kulissen sehen....da ist das Sein-Fett-weg-bekommen völlig anders verteilt. Ich bin zum Beispiel ständig das Opfer subtiler Sticheleien, weil mein Technik- und Computerverständnis ANGEBLICH geringfügig unterentwickelt sei....gestern abend schrie Ferenc mich an, ich sei eine (ich zitiere wörtlich) "TECHNIK-NULL!!", nur weil ich nicht wußte, wie man bei meinem eigenwilligen Auto-Reverse-Walkman zum gewünschten Lied spult, ohne die Kassette umzudrehen. Das ist aber doch wirklich schwer! Darüberhinaus macht man sich im Kollegenkreis bisweilen über meinen "S"-Fehler und meine Unpünktlichkeit lustig, und man haut mich kollektiv unter Aufwendung körperlicher Gewalt in die Pfanne, wenn ich bei der Moderation nicht freundlich genug zum Publikum war oder keine so schöne neue private Seite wie Eddi habe.



Also, kein Grund zur Sorge. Das wahre soziale Opfer der Wise Guys ist nicht der Ferenc, sondern ICH. Ferenc ist übrigens als unser Terminverwalter der absolute Despot. Da kommt dann der alte Bundeswehr- bzw. Marine-Tonfall wieder durch ("MÄNNER! KALENDER RRRRRAUSSS!!!! TERMINE!!!!!!!!!).

Und alles steht stramm.



So, jetzt wißt Ihr, wie's bei uns im normalen Leben aussieht.

Ich muß jetzt staubsaugen. Und zwar in Ferenc' Wohnung, Befehl ist Befehl.

Bis bald an dieser Stelle

Euer

Dän

10.03.1999: Mittwoch, 10. März 1999, 21:12

Hallo Surfer,

das hier ist also QUASI die neue Pin(n)wand. Nennen wir es doch vorübergehend das "Gastgeberbuch". Andererseits muß man ja nicht immer alles irgendwie benennen. Ja, ja, wir Deutschen und unser Schubladendenken.....

Also, was Clemens da unter nächtlich-konspirativen Einflüssen wieder so hingebastelt hat, ist bemerkenswert.

Mehr Inhalt im Sinne von "Inhalt" folgt hier ganz, ganz bald vom

Dän

10.03.1999: Mittwoch, 10. März 1999, 2:26

Also, jetzt teste ich das erstmals mit den komischen Zeilenumbrüchen. Hier soll jetzt ein Absatz folgen.



Und jetzt schreibe ich einen weiteren, etwas längeren, durch Einsatz mehrerer Kommata kompliziert zu entschlüsselnden, nichtsdestoweniger weitgehend sinnfreien, umständlichen Satz, dessen Ziel, anstatt Informationen zu transportieren, es lediglich sein kann, eine neue Zeile, respektive einen Absatz, optisch und graphisch erkennbar zu machen (Clemens und Sari hätten denselben Satz geschafft, ohne EIN EINZIGES Komma zu benötigen. Das sind die wahren Naturwissenschaftler.) - Also, jetz' kommt wieder 'n Absatz.



Wenn hier jetzt kein Absatz war, sondern nur diese dämlichen 'p' und 'br'-Geschichten stehen, dann hat man mich im Gästebuch reingelegt.

Andernfalls vielen Dank.

P.S. ES HAT FUNKTIONIERT!!!!

So, und jetzt möchte ich mal mit den beiden Kollegen auf dieser Seite abrechnen, die sich über mich lustig zu machen scheinen:

Ferenc, alte Torfnase, von wegen ich hätte "nichts zu tun": Das stimmt zwar, aber das liegt nur daran, daß ich mir nicht nur den Fuß gebrochen, sondern auch noch einen heftigen grippalen Infekt zugezogen habe. Trotzdem arbeite ich unverdrossen am Booklet-Inhalt für die neue CD und stehe abends wacker auf der Bühne, wenn's sein muß, sogar in BORNHEIM-HERSEL!!! Das ist wahrer Kampfgeist.



Eddi, ich werde den SurferInnen NICHT verraten, wie ich dusche. Das gehört absolut nicht in's Internet! Nur soviel: Es sieht sehr, sehr blöd aus.

Ich möchte Dich daran erinnern, Eddi, daß ich mir den Fuß, im Gegensatzt zu Dir, beim Aufwärmprogramm zur Choreographieprobe brach. Also entstand meine mißliche Situation allein deshalb, weil ich für die Wise Guys wirklich ALLES gebe, sogar bei der Choreographieprobe und auch in BORNHEIM-HERSEL!!! Abschließend muß ich aber zugeben, daß Du eine ganz tolle neue private Seite hast. Respekt, ehrlich!

Gruß an alle vom

Dän

Seite 29 von 29 Seiten