mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Däns Blog

13.09.2016: Kinderlieder-Konzerte

Hallo zusammen,

ich freue mich, ankündigen zu können, dass es jetzt endlich überall Kinderlieder-Konzerte geben wird, die Ihr so häufig angefragt habt. Zusammen mit Nils habe ich ein tolles Programm zusammengestellt, das sowohl die schönsten unserer selbstgeschriebenen Kinderlieder der letzten Jahre als auch ein paar „unkaputtbare“ klassische Kinderlieder umfasst. Die Mischung macht’s: Wir singen mit Gitarre, Klavier, Cajon, A-cappella-Halbplayback… für Abwechslung ist gesorgt! Mitsingen ist natürlich erwünscht, und nach einer Stunde ist Schluss, so dass es für niemanden zu lang wird!

Anbei findet Ihr die Konzertorte und -daten sowie die Möglichkeiten der Kartenbestellung. Nils und ich freuen uns auf die Konzerte! Wir sind sogar schon ein bisschen aufgeregt. Das wird ein Spaß!

Liebe Grüße,
Euer
Dän

Samstag, 1. Oktober 2016, 15 Uhr, Dresden, Boulevardtheater
Tickets hier

Tickets hier

Tel. 0351 26 35 35 26


Freitag, 7. Oktober 2016, 17 Uhr, Dachau, Ludwig-Thoma-Haus
Tickets hier

Tickets hier

Tel. 089/ 54 81 81 81

Tel. 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)


Sonntag, 23. Oktober 2016, 15 Uhr, Köln, Johanneskirche
Tickets hier

Tel. 0221/ 2801


Montag, 24. Oktober 2016, 17h30, Krefeld, Mediothek
Tickets hier

Tel. 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)


Sonntag, 13. November 2016, 14 Uhr, Kiel, Musiculum
Tickets hier

Tel. 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)


Samstag, 19. November 2016, 15 Uhr, Marburg, Gemeindehaus St Peter und Paul
Tickets hier

Tel. 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)


Sonntag, 20. November 2016, 14h30, Mannheim, City Kirche Konkordien
Tickets hier

Tel. 0621-3367333


Sonntag, 4. Dezember 2016, 13h30, Gauting, Bosco Bürger- und Kulturhaus
Tickets hier

Tickets hier

Tel. 089/ 54 81 81 81

Tel. 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)


Montag, 12. Dezember 2016, 17 Uhr, Emmelshausen, Zentrum am Park
Tickets hier

Tickets hier

Tel. 06747 / 93220


Samstag, 17. Dezember 2016, 12 Uhr, Oldenburg, Kulturetage
Tickets hier

Tel. 0441-92480-0

06.06.2016: Tanzbrunnenkonzerte 2017

Hallo zusammen,

es gibt derzeit verschiedene Fragen zu unseren letzten Wise-Guts-Konzerten im Sommer 2017, die ich versuche, an dieser Stelle zu beantworten.

Sehr gerne hätten wir unsere Band-Geschichte mit einem Konzert im Kölner Tanzbrunnen beendet, so dass das tatsächlich unsere allerletzte Show gewesen wäre. Aus organisatorischen Gründen gibt es jedoch eine Woche später in Süddeutschland noch vier weitere Konzerte. Die passten vorher nicht in unseren Terminplan, daher wäre die Alternative gewesen, dass wir uns nicht mehr von unseren Fans z.B. in Regensburg hätten verabschieden können. Dennoch ist für uns das offizielle Abschiedskonzert das Open Air im Tanzbrunnen.

Der Termin am Samstag, 8.7.2017 ist bereits über ein Jahr vorher ausverkauft. Das hat uns überrascht und natürlich auch gefreut. Da wir nach Schließung des Vorverkaufs sofort zahlreiche weitere Fragen nach Tickets bekamen, entschlossen wir uns, einen zweiten Termin am Sonntag, den 9.7.2017 anzubieten. Dieses Zusatzkonzert ist jetzt im Vorverkauf. Hier wäre die Alternative gewesen, über ein Jahr lang allen Fans, die uns noch mal im Tanzbrunnen erleben wollen, zu sagen: "Geht leider nicht, ist ausverkauft".

Es ist uns wichtig, dass vor dem Ende unserer gemeinsamen Zeit so viele Menschen wie möglich die Gelegenheit haben, uns noch mal live zu sehen.

Liebe Grüße,
Dän

01.02.2016: P.S.

Wer mich dafür "bashen" will, wie man das heutzutage im anonymen "Social Web" ja so macht: Ich stehe ab _heute_, Montag, 18:00 Uhr, als Euer Punchingball auf Facebook zur Verfügung! zwinker

31.01.2016: Achtung, politisch!

Hallo zusammen,

ich äußere mich grundsätzlich höchst selten politisch, jetzt muss es mal sein:

Wenn ich einerseits Umfragewerte sehe, die der so genannten "AfD" großartige Resultate bei bevorstehenden Landtagswahlen prognostizieren, und andererseits lese, dass es zumindest einige "Politiker" dieser widerlichen Zusammenrottung gibt, die sich für einen "Gebrauch von Schusswaffen" gegen Flüchtlinge an den Grenzen aussprechen, dann ist für mich das Maß mehr als voll. Sollte _irgendjemand_, aus welchen Gründen auch immer, sich dahin verirrt haben, diesen Beitrag zu lesen, der auch nur im entferntesten mit dem Gedanken spielt, demnächst oder jemals die AfD zu wählen, möchte ich diesem Menschen in aller Klarheit zurufen: Tu es nicht!!!!!!

Danke.

Dän

13.01.2016: Prinzenproklamation

Hallo zusammen,

auch wenn es derzeit m.E. Wichtigeres und Schlimmeres gibt:

Unser Auftritt bei der Prinzenproklamation war unsere freie Entscheidung. Wir sind angefragt worden und haben zugesagt. Ich bin mit Leib und Seele Kölner und liebe den Karneval (auch wenn ich nie in irgendeinem Karnevalsverein war... außer dem 1.FC Köln natürlich!). Uns wurde vorher gesagt, dass man bewusst auch eine Gruppe aus dem nicht-karnevalistischen Umfeld am Start haben will, und wir haben gehofft, der Auftritt würde erfolgreich ablaufen. Wir hatten Lust auf die Geschichte.

Heute wissen wir (genau wie Ihr): Nein, das Publikum hat nicht zugehört. Ich schätze, es waren 1000 Menschen im Saal, und ca. 100 davon waren an unserer Darbietung interessiert. Leider (auch wenn wir seit Jahren mit Hochdruck daran arbeiten) haben wir immer noch kein Mittel gefunden, Desinteressierte zum "Wise Guys gut finden" zu _zwingen_. Dafür möchten wir uns bei allen aufgebrachten Gästebuchschreibern entschuldigen. zwinker

Und jetzt sollten wir uns vielleicht alle mal lieber ein paar Gedanken darüber machen, was wir tun können, damit uns diese verrückt gewordene Welt nicht um die Ohren fliegt!

Gute Nacht!

Euer
Dän

01.09.2015: Flüchtlinge

Hallo zusammen,

wir äußern uns selten direkt zu politischen Themen. Das hat verschiedene Gründe. Hauptgrund für mich ist, dass wir uns nicht für besonders "wichtig" halten und dass unsere Fans, soweit wir das überblicken, in zentralen Fragen ohnehin recht nahe bei uns sind. Aber in der aktuellen Situation möchte ich ganz persönlich gerne ein kurzes Statement loswerden:
Es geht uns in Deutschland so gut, weil wir auf Kosten Anderer gelebt haben und leben. Unser Reichtum basiert auf der Ausbeutung, dem "Arm-Machen" Anderer. Es ist unsere _Pflicht_ und Verantwortung, Flüchtlinge aufzunehmen, ihnen Menschlichkeit und Gastfreundschaft entgegenzubringen und sie würdig zu behandeln. Niemand verlässt seine Heimat unter lebensbedrohlichen Umständen "aus Spaß". Und ganz nebenbei: Eines Tages könnten _wir_ diejenigen sein, die Zuflucht suchen und auf die Barmherzigkeit anderer Menschen angewiesen sind.
Ich war nie ein großer Fan von Til Schweiger, aber was er im Moment zu diesem Thema sagt und vor allem _tut_, nötigt mir den allergrößten Respekt ab. Und wer dieses Engagement angreift oder als PR-Gag abtut, sollte sich meiner Meinung nach: Was schämen.

Ich freue mich auf den Tourstart!

Euer
Dän

17.07.2015: Nur meine Meinung…

…und auch nu(h)r ganz kurz:

Was Dieter Nuhr über Shitstorms und manche Exzesse im "Social Web" sagt, unterstütze ich voll und ganz! Nachzulesen hier.

Ganz übel finde ich, wenn jemand wie Nuhr tatsächlich in die Nähe der Pegida-Schwachmaten gerückt wird, obwohl er sich dazu mehr als klar geäußert hat. Aber das ist genau das Problem: Im Internet kann und darf man offensichtlich rausrotzen, was man will, ohne dafür in irgendeiner Weise Verantwortung übernehmen zu müssen. Und das kann einfach nicht gutgehen. Finde ich.

Gute Nacht zusammen!

Euer
Dän

29.06.2015: Danke für die Berichte

Hallo zusammen,

meinem Aufruf von der Bühne vorgestern folgten inzwischen fast hundert Saarbrücker KonzertbesucherInnen und schickten mir Fotos und Berichte von diesem denkwürdigen Auftritt mit dem halbstündigen Stromausfall. Gerade sitze ich bei der "finalen Redaktionssitzung" mit unserem Graphiker Armin Leckelt zusammen, wir haben einen Artikel und zwei Bilder ausgewählt. Ihr braucht mir also jetzt keine weiteren Beiträge zuzusenden. Ganz herzlichen Dank, dass so viele meiner Bitte gefolgt sind!

Das nächste Wise-Guys-Magazin wird im August bei Euch in der Post sein.

Liebe Grüße,
Euer Dän

24.06.2015: Blog zum Thema Flüchtlinge

Hallo zusammen,

beim evangelischen Kirchentag in Stuttgart durfte ich im Rahmen der "Kölner" Beatmesse ein paar Worte zum Thema "Willkommenskultur für Flüchtlinge in Deutschland" sagen. Es geht dabei um die Frage, wie jede und jeder von uns sich ganz persönlich engagieren kann, um Flüchtlingen, die in Deutschland ankommen, die Situation zu erleichtern und einen oder mehrere Schritte auf sie zuzugehen.
Ich hatte in diesem Zusammenhang angekündigt, hier auf der Seite Ideen vorzustellen, die mich per Mail an (Javascript muss aktiviert sein, um diese -MAil-Adresse zu sehen) erreicht haben. Mittlerweile habe ich einige Mails mit zum Teil tollen Ideen bekommen, und ich werde demnächst an dieser Stelle davon berichten. Weitere Anregungen per Mail an mich sind jederzeit herzlich willkommen!

Derzeit stecke ich in den Arbeiten am kommenden Magazin und am Booklet unseres neuen Albums "Läuft bei euch", aber die sind bald abgeschlossen.

Liebe Grüße,
Euer
Dän

22.05.2015: Spiel mir das Lied vom Knie

Hallo zusammen,

unsere höchst konzentrierten und aufmerksamen Mitarbeiterinnen vom Wise-Guys-Büro in Hürth bei Köln haben mir zugetragen, dass ein vergleichsweise großes Interesse an Details zu meiner Knieverletzung besteht. Here we go:

Wir hatten vor knapp zwei Wochen einen Betriebsausflug (wir machen einmal im Jahr einen Ausflug mit den eben erwähnten höchst konzentrierten und aufmerksamen Mitarbeiterinnen vom Wise-Guys-Büro in Hürth bei Köln) in den Bergen und sind von Kufstein aus immer weiter nach oben zu einer Hütte gewandert.
Abends war der Mond sehr schön, wir wollten ihn uns etwas näher anschauen. Ich war allerdings barfuß (in den Hütten darf man keine Schuhe anhaben. Hatte ich nicht gewusst), und die Wiese vor der Hütte war nicht nur nass, sondern auch noch schief (was, am Rande bemerkt, am Meer so gut wie nie vorkommt!). Also rutschte ich mit dem linken Fuß weg, sackte zusammen und landete mit meinem immer noch beachtlichen Restgewicht auf erwähntem linken Knie.

Inzwischen weiß ich, dass das hintere Kreuzband jetzt aus zwei nicht mehr miteinander verbundenen halben Kreuzbändern besteht, mit dem Innenband verhält es sich ganz genau so. Das hat den total coolen Effekt, dass man als Arzt meinen linken Unterschenkel nach außen biegen kann, dergestalt, dass manche Primaballerina blass würde vor Neid. Fühlt sich allerdings scheiße an.
Das vordere Kreuzband (ja, man hat zwei davon! Pro Knie!!!) ist auch kaputt. Aber es hält noch zusammen. Und dann ist noch ein Teil des Knorpels gesprengt worden. Allerdings finde ich, dass das Wort "Knorpel" dermaßen blöd ist, dass der Knorpel selber auch nicht besonders wichtig sein kann.

Was in näherer Zukunft an Wise-Guys-Konzerten ansteht, werde ich auch mit voller Begeisterung machen. Sicherlich ist es für die Konzertbesucher schade, dass meine elfengleichen Tanzschritte nur eingeschränkt darstellbar sind, aber dafür gebe ich mir extra viel Mühe beim Singen. Was wie wann und wie aufwändig operiert wird, erfahre ich in den nächsten Tagen. Soll ich Euch daran teilhaben lassen?

Liebe Grüße,
Euer
Dän

Seite 2 von 29 Seiten