mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

Nils' Blog

13.02.2017: Kleine Abschiede

Moin liebe Leute!

So langsam merke auch ich, dass es bedeutet von einigen Dingen die für mich fest mit den Wise Guys verknüpft sind Abschied zu nehmen.
Gestern hatten wir unser aller letztes Konzert in der Joki in Köln. Diese Auftritte sind bei mir mit sehr vielen schönen Erinnerungen verbunden. Zum Ersten, weil dort eine wundervolle Konzertatmosphäre herrscht und die Betreuung durch die vielen freiwilligen Helfer so warmherzig und liebevoll, wie kaum woanders ist. Zum Zweiten, weil es dort eine besondere Form des Afterglows gab. Normalerweise ist nachdem der letzte Zuschauer sein Autogramm oder Foto von uns bekommen hat bald Schluss und wir fahren ins Hotel oder nach Hause. In der Johanneskirche ist dies anders. Es werden noch lange Gespräche mit Zuschauern und Helfern geführt, dass eine oder andere Kölsch getrunken und eigentlich jedes Mal wurde irgendwann ein Klavier in den mit Menschen gefüllten Raum geschoben, einer der Jungs holte eine Gitarre und es wurde einfach begonnen Lieder gemeinsam zu singen. Ein Querschnitt aus Beatles, Lagerfeuerliedern und kölschen Traditionsliedern von den Black Föös.
Das war für mich und ich denke für alle Anwesenden immer eine ganz besonders schöne Stimmung. Auch das war jetzt gestern zum letzten Mal und ich stelle fest, dass es mich doch mehr bewegt, als ich es zuvor dachte, bevor ich anfing diesen Blog zu schreiben.
Ich möchte mich auch noch mal an dieser Stelle für das schöne Ständchen der Helfercrew bedanken. Es hat mich berührt und im Herzen erreicht!
Ich muss mich wohl darauf einstellen, dass jetzt noch mehrere solcher „kleinen Abschiede“ auf mich zukommen werden.
Ich bin gespannt wie sich meine Gefühlswelt darauf einstellt und ich werde versuchen noch jeden Eindruck so gut es geht mitzunehmen, ob traurig oder schön.

Erlaubt mir hier an dieser Stelle auch noch einen kleinen Blick in die musikalische Zukunft.
Ich freue mich so riesig, dass es für mich auf der Bühne weitergeht, denn ich glaube und hoffe, dass mir mit den „Alten Bekannten“ genauso schöne Momente passieren werden.

Einen solcher Momente hatte ich jetzt schon vor kurzem, als wir zum Kreativblock in der Eifel waren und das erste Mal zusammen musiziert haben. Wie damals bei den Wise Guys hatte ich dass Gefühl, dass es einfach passt zwischen uns. Wir haben unser musikalisches Aufeinandertreffen natürlich auf Video gebannt.
Für jeden den es an dieser Stelle interessiert, gibt es einen kleinen Vorgeschmack wie wir Live klingen werden auf facebook und auf Youtube.
Viel Spass beim Hören.

Euer Nils

28.11.2016: Schwieriges Thema

Moin liebe Leute,

ich weiß, dass es ein schwieriges Thema ist, das ich in diesem Blog anschneide. Aber ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass es viele Menschen gibt, die es interessieren könnte und möchte es Euch mitteilen.
Das es nach den Wise Guys mit Dän, Björn und mir in einer neuen Formation weitergeht, ist ja wahrscheinlich schon vielen bekannt. Mittlerweile kommen viele Nachfragen, wann es denn nun losgeht und ab wann man denn Karten für "Alte Bekannte" kaufen kann.

Das kann man ab sofort! Seit heute könnt ihr über unsere Seite https://altebekannte.band/konzerte/ Karten für die ersten Konzerte kaufen. Es werden nach und nach immer mehr Termine dazu kommen. Also nicht ärgern, falls Eure Stadt noch nicht dabei sein sollte. Wir arbeiten daran.

Das wir schon so früh mit dem Kartenverkauf starten bedeutet übrigens nicht, dass wir nicht unsere volle Energie und Leistung in die Abschiedstour der Wise Guys stecken. Im Gegenteil: Auch wenn das neue Projekt schon vor der Tür steht, macht mir persönlich die Abschiedstour verdammt viel Spaß und ich genieße jeden Abend für Euch auf der Bühne zu stehen. Genau solche Momente wie Eddi sie in seinem Blog vom 27.11.16 beschreibt, machen mir den Abschied von Euch schwer und es wird sicherlich noch sehr viel schwerer werden.

Ich freue mich noch möglichst viele von Euch auf unserer Abschiedstour zu sehen und noch viele unvergessene Momente mit Euch zu erleben.Und wenn wir uns dann eventuell bei einem Konzert der "Alten Bekannten" wiedersehen, würde ich mich riesig freuen.

Euer Nils

05.10.2016: Dän und ich im WDR 5 KIRaKa

Moin liebe Leute!

Zur Zeit sind wir ja auf Abschiedstour und haben die Show schon in einigen Städten gespielt. Darunter zum Beispiel Dresden und Leipzig. Wow, was waren das für geniale Konzerte!! Es hat super Spaß gemacht! Und ich freu mich schon auf die nächsten Konzerte!

Nebenbei mach ich ja mit Dän zusammen schon die ersten Kinderliederkonzerte. Auch da hatten wir unser erstes, richtiges Konzert in Dresden. Es hat genauso Spaß gemacht und war total aufregend, da wir beide mit Instrumenten auf der Bühne stehen und das für uns ja eher ungewohnt ist.
Wer eine Kostprobe hören und erfahren möchte was wir wann und wo machen, kann Dän und mich morgen Abend im WDR 5 KIRaKa live hören. Es wird ein ca. einstündiges Interview mit Kostproben aus dem Programm geben. Die Sendung beginnt um 19:05. Wir werden wahrscheinlich so gegen 19:45 bis 20:45 unseren Spot in dieser Sendung haben.

Liebe Grüße,

Euer Nils

PS: Wer uns einmal live mit den Kinderliedern erleben möchte, hat zum Beispiel am Freitag den 7.10. in Dachau im Ludwig-Thoma-Haus (17Uhr) oder am Sonntag, den 23.10 in Köln in der Johannes Kirche (15Uhr) die Chance dazu. Alle Infos zum Kartenkauf findet Ihr unter kindermusikwelt.de

28.11.2014: Chorworkshop in Lindau

Moin liebe Leute!

Wir sind zur Zeit auf „Achterbahntour“ im Süden. Es macht einen wahnsinnigen Spaß, da die Resonanzen auf unser Album und die Tour echt großartig sind. Danke schon mal dafür zwinker.
Vor zwei Tagen hatten wir endlich mal wieder Zeit einen Chorworkshop durchzuführen. Die Leiterin des Schulchores Frau Ulrike Friedmann hatte bei uns angefragt. Es handelte sich um den Unter- und Mittelstufenchor des Valentin-Heider-Gymnasiums in Lindau. Dän und ich trafen dort auf einen sehr disziplinierten und musikalisch guten Chor. Wir arbeiteten eine Stunde lang an zwei Stücken die der Chor für uns vorbereitet hatte. Da der Chor musikalisch schon auf einem recht guten Niveau war, konnten wir verstärkt an Dynamik und Präsentation der Stücke arbeiten. Es macht immer wieder wahnsinnigen Spaß zu sehen, welche Entwicklung so ein Chor innerhalb dieser Stunde intensiver Arbeit macht. Die (leider wenigen) Jungs und Mädels des Chores hatten sichtlichen Spaß an der Arbeit mit uns und wir hatten auch große Freude an der Zusammenarbeit.
Als Dank für unseren Workshop hatten die Mitglieder des Chores eine Spende für Misereor in Höhe von 305€ gesammelt. Ein Betrag über den wir uns sehr gefreut haben!

Leider schaffen wir es nicht häufig solche Coachings durchzuführen, da unser Tourplan ziemlich dicht gepackt ist. Aber mit solchen Chören wie in Lindau machen sie immer sehr viel Spaß.

Euch allen eine schöne und besinnliche Adventszeit

Euer Nils

17.11.2014: Auf dem Weg der Besserung

Moin liebe Leute!

Wer in den letzten Tagen auf unserer Homepage ein wenig herum gesurft ist, hat sicherlich mitbekommen, dass vier Konzerte krankheitsbedingt ausgefallen sind. Da es schon einige besorgte Einträge gab, um wen es sich denn nun handele, möchte ich mich persönlich an Euch wenden.
Leider hat es mich diesmal erwischt. Am Mittwochabend wurde ich von einer akuten Erkrankung betroffen, die mich auch die folgenden Tage stark beeinträchtigt hat. Auf Anraten meiner Ärzte musste ich leider alle 4 Konzerte absagen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich sie auch nicht durchgestanden hätte in meinem Zustand.
Mittlerweile bin ich auf dem Wege der Besserung und bin starker Hoffnung, dass ich schnell wieder auf den Beinen bin. Ich bedanke mich ganz herzlich für die Genesungswünsche und es tut mir außerordentlich leid für alle Zuschauer der abgesagten Konzerte, für die durch meine Erkrankung Unannehmlichkeiten entstanden sind.

Liebe Grüße
Euer Nils

20.10.2014: Jeburtstagsjrüße!

Moin liebe Leute!
Der Geburtstag ist schon längst vorbei und ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mir dieses Jahr im Gästebuch und per Mail so liebe Geburtstagsgrüße zugesendet haben. Irgendwie habe ich sehr viele Karten mit kölschen Jrüßen bekommen. Was soll mir das sagen? Bin ich nun endgültig in den Kreis der Kölner aufgenommen worden? Soll ich mehr kölschen Dialekt reden (Wenn ich meinen Kollegen glauben schenken soll dann eher nicht zwinker)? Ich habe mich auf jeden Fall tierisch gefreut und und einen wundervollen Tag verbracht.
Wir haben jetzt noch ein paar Tage frei, in denen mich meine Schwester zusammen mit Neffen und Lebensgefährte aus dem hohen Norden besuchen. Da freue ich mich sehr drauf. Wenn das Wetter mitspielt werden wir wohl einmal in das Phantasialand gehen, um ein wenig reale Achterbahn zu fahren.
Und dann geht ja auch schon bald unsere Tour weiter. Sie macht wahnsinnigen Spaß und ich freue mich auf die kommenden Konzerte!
Lasst es Euch gutgehen!

Bis demnächst

Euer Nils

23.05.2014: Heißes Sägewerk

Moin liebe Leute!

Bei uns glühen zur Zeit die Stimmbänder und das nicht nur durch die hochsommerlichen Temperaturen in unserem Studio. Wir sind mittendrin in den Aufnahmen zur aktuellen CD "Achterbahn". Es macht einen gewaltigen Spaß. Andrea versteht es sehr gut, aus uns das Optimum herauszuholen. Wir erhalten nach und nach die ersten Zwischenmixe, die uns einen frühen Ausblick darauf geben, wie das kommende Album klingen wird. Wir sind schon sehr zufrieden damit und freuen uns auf die endgültigen Mixe. Wir kommen außerdem sehr gut voran, was zu einer sehr entspannten Stimmung führt. Wir sind sogar so entspannt, dass wir uns dieses kommende Wochenende frei gönnen. Darüber freue ich mich besonders. Wenn das Wetter mitspielt werde ich wohl den Grill mal anschmeißen.

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende. Ganz liebe Grüße aus dem Sägewerk-Studio

Euer Nils

27.02.2014: Kölle Alaaf!!!

Moin liebe Leute,

allen Jecken, Narren und Närrinnen, Fastnachtfeiernden und wie es noch so in der ganzen Republik heißt, eine wundervolle letzte Phase der närrischen Zeit!!! Auch wenn ich heute noch nicht zum Feiern kommen werde, wird es in den nächsten Tagen die eine oder andere Möglichkeit geben dies nachzuholen.
Ich muss zugeben, dass es für mich als Nordlicht immer noch eine gewisse Überwindung kostet, in ein Kostüm zu schlüpfen und dann damit durch die Straßen zu wandern, um zum Ort des Festes zu gelangen. Wenn einem dann aber die erste Gruppe von verkleideten Menschen begegnet, ist jedes Gefühl der Scham verflogen und man merkt, dass das hier völlig normal ist. Wie sagt man so schön in Kölle: Jeder Jeck ist anders zwinker.
Also in diesem Sinne, feiert schön und allen anderen die kein Fasching, Fastelovend o.ä. feiern, ebenso eine wundervolle Zeit!

Liebe Grüße euer


Nils

14.01.2014: Kreative Grüße

Moin liebe Leute!

erst mal ein nachträgliches frohes, neues Jahr 2014! Ich hoffe Ihr seid alle so gut in das neue Jahr gekommen wie wir. Ob die Grüße die ich hier gerade schreibe so kreativ sind weiß ich nicht zwinker, aber wir alle sind zur Zeit sehr kreativ. Vier von uns befinden sich zur Zeit noch in der schönen Eifel, um neue Songs zu schreiben.Das sind Dän, Sari, Eddi und ich. Es ist wirklich wunderschön hier. Es könnte nach meinem Geschmack nur ein klein wenig Schnee liegen (Winter! Wo bist du?)
Andrea ist in Hürth geblieben, um unsere CD-Produktion vorzubereiten und ist dort sehr kreativ! Wir haben hier eine super Stimmung und haben schon so einige, neue Stücke geschrieben. Welche davon den Weg auf unsere kommende CD "Achterbahn" finden oder erst auf der nächsten CD landen werden wird sich noch zeigen.

Wir sind alle total enthusiastisch und freuen uns auf das kommende Jahr 2014, mit der Hauptaufgabe die neue CD aufzunehmen, der ersten Totalnacht mit Andrea (meine dritte; ist das wirklich schon die dritte) und den beiden Spezialnächten in Braunschweig und Ulm.
Wir sind alle sehr gespannt, wie die Aufnahmen in unserem neuen, eigenem Studio laufen werden. Aber ich habe keine Bedenken, gerade weil wir so viele schöne, neue Songs haben. Die Auswahl wird wieder einmal schwer fallen.

So, gleich werden wir alle den arbeitsreichen Tag zusammen nett ausklingen lassen! Bei einem Glas Wein und vielleicht einem Kartenspiel. Gestern habe ich leider haushoch bei "Wizard" verloren. Drückt mir die Daumen das es heute besser klappt zwinker.

Es grüßt Euch euer

Nils

11.12.2013: Ist denn schon Weihnachten?

Moin liebe Leute!

Heute kam das erste, richtige Gefühl von Weihnachten in mir auf. Als ich heute morgen in unseren Probenraum kam, stand dort unsere nigelnagelneue Aufnahmekabine. Die sieht echt richtig gut aus und man hat sofort das Bedürfnis hineinzugehen und ein paar Töne zu singen. Okay, dieses Gefühl hat wahrscheinlich nur ein Sänger zwinker. Jeder andere, normale Mensch würde sagen:" Was ist denn das für ein Kasten?" Für uns bedeutet dieser "Kasten" aber, dass wir uns dort ab Januar mehrere Wochen drin aufhalten werden und wohlfühlen sollten. Ich freue mich riesig auf den kommenden Aufnahmeprozess unseres Albums "Achterbahn" und bin gespannt, durch welche Höhen und Tiefen wir bei diesen Aufnahmen gehen werden (Wobei ich davon ausgehe, das wir mehr Höhen als Tiefen haben werden zwinker).
Jetzt heißt es aber noch bis Januar warten, bis die ersten Töne in der Box aufgenommen werden.

Ich freue mich auf die letzten Konzerte des Jahres und dann auf ein hoffentlich schönes Weihnachtsfest mit meiner Familie.
Euch allen nicht zu viel Stress beim Besorgen der Geschenke.

Euer Nils

Seite 1 von 5 Seiten