mehr KontrastKontrast
SchriftgrößeAAA

News

vor 06.04.2009: Das erste Wise-Guys-Konzert in Frankreich! Les Wise Guys pour la première fois en France!

Wir treten zum ersten mal in Frankreich auf (Straßburg, 18.10.07) und freuen uns natürlich ganz besonders auch auf alle französischen Wise-Guys-Fans:

Le 18 octobre 2007, les Wise Guys donneront pour la première fois un concert en France. Des rumeurs nous sont parvenues, selon lesquelles il existerait aussi quelques fans des Wise Guys en France... C'est pourquoi nous nous réjouissons beaucoup de ce concert au Centre Culturel du Neudorf. Comme le nombre de cartes vendues est relativement restreint pour le moment, nous vous serions reconnaissants de propager la nouvelle ! A bientôt à Strasbourg!

Infos zum Ticketverkauf unter "Konzerte"

vor 06.04.2009: Die Wise Guys HEUTE NACHT nochmal im Fernsehen: Freitag, 28.9.07, ca 0:55 Uhr, ZDF


Das ZDF wiederholt die Sendung (in der Nacht von Freitag auf Samstag) eines aktuellen Konzerts von uns, das zwei Wochen zuvor aufgezeichnet wurde.

vor 06.04.2009: Die Wise Guys im Fernsehen: Samstag, 22.9.07, 20:15 Uhr, 3sat

Der Fernsehsender 3sat zeigt einen 45-minütigen Ausschnitt eines aktuellen Konzerts von uns, das zwei Wochen zuvor aufgezeichnet wurde.

vor 06.04.2009: Abstimmung wird nicht gewertet. Nur Sieger beim Chorwettbewerb.

Vor eine paar Monaten haben wir einige hundert Songbooks an Schulen im ganzen Land verschenkt, und die Leute dazu ermuntert uns Aufnahmen einstudierter Stücke zuzusenden. Wir wollten dann einem Ensemble Freikarten für ein Konzert mit Anwesenheit beim Soundcheck schenken. Als es ans auswähen ging, kam ich auf die Idee, aus der Sache eine öffentliche Abstimmung zu machen und setzte das ganze auf unsere Internet-Seite.
Das war keine sehr gute Idee.

ganzen Beitrag lesen

Vor eine paar Monaten haben wir einige hundert Songbooks an Schulen im ganzen Land verschenkt, und die Leute dazu ermuntert uns Aufnahmen einstudierter Stücke zuzusenden. Wir wollten dann einem Ensemble Freikarten für ein Konzert mit Anwesenheit beim Soundcheck schenken. Als es ans auswähen ging, kam ich auf die Idee, aus der Sache eine öffentliche Abstimmung zu machen und setzte das ganze auf unsere Internet-Seite.
Das war keine sehr gute Idee. Eigentlich war es klar, dass jede Schule einen gewissen Ehrgeiz entwickeln würde, IHR Ensemble an die Spitze zu wählen, und dass damit das Abstimmungsergebnis mehr über die Loyalität der Schüler zu ihrer Schule und ihre Fingerfertigkeit, als über die Qualität der Ensemble aussagen würde. (Die Menge der Abstimmungen überforderte sogar mein kleines PERL-Script, so dass die Abstimmung zweimal komplett zerschossen wurde... oder hat da einer ganz gezielt das Ding lahm gelegt, weil er sich so geärgert hat??).
Das hatten wir leider nicht richtig auf dem Schirm. Jetzt gibt es jede Menge verständlichen Unmut. Von manchen werden wir sogar mit dem Sender Neun Live verglichen. Das ganze tut uns umso mehr leid, weil wir uns wirklich über jede Einsendung gefreut haben. Vieles war richtig gut und alles war hörenswert. Wir möchten uns daher ausdrücklich für die unglückliche Abstimmung entschuldigen und erklären alle Ensembles zu Siegern. Wir laden also jedes der folgenden Ensembles zu einem Konzert in seiner Nähe (sofern es die Anzahl der noch freien Plätze zulässt) oder zu einem unserer Open-Airs im nächsten Jahr ein. Die Ensembles sollen sich bitte dazu an unser Büro wenden: (Javascript muss aktiviert sein, um diese -MAil-Adresse zu sehen)


Hören
Freiherr vom Stein Gymnasium, Lünen
Chor-AG
Chocolate Chip Cookies
Hören
Freiherr vom Stein Gymnasium, Lünen
Schüler-Eltern-Lehrer-Chor
Du Doof!
Hören
Freiherr vom Stein Gymnasium, Lünen
6-köpfiger Schülerchor
Sing mal wieder
Hören
Gymnasium Grimmelshausen
Gemischter Oberstufenchor
Bleib so, wie Du bist.
Hören
Gymnasium Grimmelshausen, Offenburg
5-köpfiges Schülerensemble
Wie kann es sein.
Hören
Gymnasium Hechingen
gemischter Oberstufenchor
Träum vom Meer
Hören
Gymnasium Olching
gemischter Schülerchor
Jetzt ist Sommer
Hören
Schickhardt Gymnasium, Herrenberg
6-köpfiger Schülerchor
Die Bahn kommt
Hören
Schillerschule, Hannover
gemischter Oberstufenchor
Du bist die Musik
Hören
St. Gotthard Gymnasium, Niederalteich
Männer-Schülerchor
Powerfrau
Hören
Willy Brandt Gymnasium, Oer-Erkenschwick
gemischter Schülerchor
Die Bahn kommt
Hören
Willy Brandt Gymnasium, Oer-Erkenschwick
gemischter Schülerchor
Nur Für Dich
Hören
Willy Brandt Gymnasium, Oer-Erkenschwick
gemischter Schülerchor
Ohrwurm



vor 06.04.2009: Wir sind auf Insel-Tour 2007


6.8.: Juist
7.8.: Norderney
9.8.: Borkum
12.8.: Föhr
13.8.: Sylt

Genauere Infos unter "Konzerte".

vor 06.04.2009: Konzert mit den Bremer Philharmonikern


Für den nächsten Sommer haben wir etwas Besonderes geplant: Zwei Konzerten in der Bremer Glocke werden wir gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern gestalten. Dabei gibt es nicht nur Wise-Guys-Songs mit Orchesterbegleitung zu hören, wir werden auch einen Abstecher ins klassische Repertoire machen und haben dafür Stücke von Brahms, Bach und Strauss für Orchester und Wise Guys arrangiert.


ganzen Beitrag lesen

Am 28. Und 29. Juni 2007 werden wir uns die Bühne der Glocke zu Bremen mit dem ca. 70 Mann starken Orchester der Bremer Philharmoniker teilen. Für dieses besondere Konzert sind sowohl Stücke von uns als auch Highlights aus der Klassik speziell arrangiert worden. Während wir bei Stücken, wie „Also sprach Zarathustra“ in die Rolle von Orchesterstimmen schlüpfen, werden uns die Philharmoniker bei Stücken, wie „Radio“ oder „Paris“ klangvoll untermalen. Tickets für dieses Konzertereignis sind ab sofort erhältlich.

Bei diesem Konzert werden übrigens so viele Leute auf der Bühne sein, dass wir die Bühne durch einen Vorbau ergänzen, wodurch die ersten drei Sitzreihen wegfallen. Daher sitzen die Konzertbesucher „gefühlte“ drei Reihen weiter vorne, als es auf dem jeweiligen Ticket angegeben ist.

Die beiden Abende mit den Bremer Philharmonikern sind ein Spezial-Projekt und werden sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis werden. Für alle reinen A-cappella-Fans sind wir im Oktober 2007 auch wieder ohne Orchester in der Bremer Glocke zu erleben.




vor 06.04.2009: 70.000 - ohne Worte: Die Bilder vom Open Air auf den Poller Wiesen

ganzen Beitrag lesen


































vor 06.04.2009: Open-Air München: Samstag, 23.6.2007, 18:00 Uhr Reitstadion Riem Tickets auch an der Tageskasse



Der Vorverkauf läuft weiter über Ticket-Online sowie unter 089 - 54 81 81 81 oder 01805 - 4470.
Genauere Infos unter "Konzerte".

vor 06.04.2009: Lebendig und kräftig und schärfer

Wir haben den Motto-Song für den Kirchentag 2007 in Köln geschrieben.

Er steht ab sofort kostenlos zum Download auf der Homepage des Evangelischen Kirchentages.

Hier der Text des Liedes und ein Artikel dazu aus dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

ganzen Beitrag lesen

TEXT & MUSIK: DÄN 06/06

Zusammen erleben, was das Leben ist -
lebendig und kräftig und schärfer.


Die Welt verändern schon mit einem kleinen Lachen.
Endlich bereit sein, den Unterschied zu machen.
Lasst uns dem Alltag, der so nichtig ist,
entgegenstellen, was uns wichtig ist.
Mit frischem Schwung und neuer Energie,
so gut gelaunt und engagiert wie nie:

Zusammen erleben, was das Leben ist...
lebendig und kräftig und schärfer.
Und spüren, dass du nicht alleine bist –
lebendig und kräftig und schärfer.


Man fühlt sich oft auf sich allein gestellt.
Oft fehlt die Kraft, dass man dagegenhält.
Zu oft das letzte Wort den Ander’n überlassen,
zu oft verführt, sich nur der Mehrheit anzupassen.
Wir wachen auf aus dieser Lethargie
und zeigen, dass wir so lebendig sind wie nie.

Zusammen erleben, was das Leben ist...

Es gibt so viel zu zeigen und entdecken,
schon zu viel Zeit damit verlor’n, sich zu verstecken.
Wir merken, dass es nie zu spät ist, zu beginnen,
und zeigen das der Welt da draußen und hier drinnen.

Zusammen erleben, was das Leben ist...



Artikel im "Kölner Stadt-Anzeiger":

Kirchen-Pop aus dem Hause „Wise Guys“

Das Lied „Lebendig und kräftig und schärfer“ kann bald kostenlos aus dem Internet geladen werden.
VON MATTHIAS PESCH, 19.09.06

Es sei eine Gratwanderung gewesen, sagt Daniel Dickopf. Er habe auf keinen Fall „einen dieser furchtbaren Sakro-Pop-Songs“ schreiben wollen, von denen es seiner Meinung nach viel zu viele gibt. Andererseits, sagt der 35-jährige „Wise Guy“, sollte kein Text herauskommen, der „so verwässert ist, dass er keine Aussage mehr hat“. Es geht immerhin um den 31. Evangelischen Kirchentag, zu dem im Juni nächsten Jahres rund 100 000 Dauerteilnehmer in Köln erwartet werden - und dessen Organisatoren bei der fünfköpfigen A-cappella-Truppe den Song für die Großveranstaltung in Auftrag gegeben haben.

Er habe „schon seit Jahren den Verdacht, dass wir ganz kompatibel für kirchliche Kreise sind“, sagt „Dän“ Dickopf schmunzelnd. Eddi Hüneke ist evangelischer Pfarrerssohn, drei der Sänger sind in der katholischen Kirche groß geworden, und bereits auf dem letzten Kirchentag 2005 in Hannover begeisterte die Gruppe mit ihrem Konzert 35 000 Zuhörer. Und dennoch hatte der Songschreiber „gehörigen Respekt“ vor der Aufgabe. Vier Monate lang habe er an dem Lied gearbeitet, zwei Fassungen verworfen, bevor er mit der dritten Version zufrieden gewesen sei. Es ist ein Text geworden, in dem „das Wort Gott nicht vorkommt“, sagt der Sänger, der aber dazu aufruft, „im Alltag stärker Farbe zu bekennen“ und dabei auch die christliche Grundhaltung nicht zu verschweigen.

Der Titel des Liedes ist, obwohl dies keine Auflage gewesen sei, das Motto des Kirchentags: „Lebendig und kräftig und schärfer“. Zwei Textauszüge: „Lasst uns dem Alltag, der so nichtig ist, entgegenstellen, was uns wichtig ist.“ Und: „Zu oft das Wort den anderen überlassen, zu oft verführt, sich nur der Mehrheit anzupassen.“ Es geht ums Flagge zeigen, um ein waches, bewusstes Leben, um Engagement. Die rhythmische Musik beschreibt Dickopf als „Pop aus dem Hause Wise Guys“. Das Lied soll, obwohl es „aus unserem normalen Programm herausfällt“, nach seiner Vorstellung durchaus einen Platz im Konzert-Repertoire der Gruppe finden.

Dickopf hebt hervor, dass die Auftraggeber der Gruppe bei der Komposition „völlig freie Hand“ gelassen haben. Das Lied, das die Wise Guys am nächsten Donnerstag einem ausgewählten Kreis im Gürzenich-Grill vorstellen, kann anschließend kostenlos von der Internetseite des Kirchentages heruntergeladen werden. Später wird es den Song nach Angaben der Kirchentags-Pressestelle auch kostenlos auf CD geben. Und klar ist natürlich auch, dass die Gruppe auf dem Kirchentag selbst zu hören sein wird - live und open air.

www.ksta.de
www.kirchentag.de



vor 06.04.2009: Stell Dir vor, es gibt Freikarten…

...und (fast) keiner kommt!

ganzen Beitrag lesen

...und (fast) keiner kommt!



Tja, da haben einige uns offensichtlich nicht vertraut... wir wollten kostenlose Tickets für unser Open-Air-Konzert im Kölner Tanzbrunnen verteilen, aber (fast) niemand kam zum Rasthof Limburg.

Aber der Reihe nach: Folgende Meldung hatten wir in der Nacht zum ersten April auf unsere News-Seite gestellt:

"Kostenlose Tanzbrunnen-Tickets an der A3!
Wer hat Lust, kostenlos zum Tanzbrunnenkonzert zu kommen? Wir verschenken heute (1.4.07) zwischen 13:00 Uhr und 13:30 Uhr Eintrittskarten für unser großes Open-Air-Konzert am 26.5.2007 im Kölner Tanzbrunnen. Interessierte kommen einfach zur genannten Zeit zur Autobahnraststätte Limburg an der A3 (Fahrtrichtung Köln), wo wir fünf in der Nähe der Tankstelle stehen und Euch erwarten. Wenn Ihr eine lustige Kopfbedeckung tragt und uns ein Gedicht aufsagt (mindestens zwei Verse!), bekommt Ihr zwei Freikarten pro Person geschenkt!"

Also fuhren wir heute verabredungsgemäß kurz vor 13:00 Uhr auf dem Weg von Frankfurt zum Studio an der Raststätte Limburg ab. Zunächst vergewisserten wir uns, dass wir auch wirklich die richtige Tanke getroffen hatten.


Kein Zweifel: Rasthof Limburg, Fahrtrichtung Köln.

Als nach zehn Minuten immer noch niemand aufgetaucht war, fingen wir an, nervös zu werden. Um den Schein zu wahren, versorgten wir uns selbst mit Kopfbedeckungen und begannen, uns gegenseitig kurze Gedichte vorzusagen. Dafür schenkten wir uns dann jeweils zwei Freikarten für den Tanzbrunnen:




Von Einsamkeit lassen wir uns schließlich nicht die Laune verderben.

Dann nach einer geschlagenen Viertelstunde endlich die Erlösung: Tina und Klaus kommen vorbei und tragen uns nach einer kurzen Phase des Zögerns tatsächlich zwei kurze Gedichte vor.



Wir sind völlig begeistert und drücken den beiden vier Tanzbrunnenkarten in die Hand.

Anschließend stehen wir noch ein Weilchen dumm rum. Anette und Rüdiger leisten uns dabei netter Weise Gesellschaft und machen Fotos.

Irgendwann ist die halbe Stunde vorbei. Wir sind zwar ein bisschen traurig, dass offensichtlich manche Menschen geglaubt hatten, wir hätten das Ganze nur als Scherz gemeint (so was würden wir doch nie tun!), aber wir freuen uns über das schöne Wetter und darauf, Klaus und Tina im Tanzbrunnen wiederzusehen...


Und dann ging's ab ins Studio... die nächste Freikartenaktion machen wir wohl besser an einem anderen Tag... zwinker



Seite 34 von 52 Seiten